Anfrage
info@dynamicfurnace.com
0049 (0) 8846 92183-88
Vorzüge der Dynamic Furance Technologie
Reduzierte Anschaffungskosten
Durch die Möglichkeit des Austausches der ff-Werkstoffe während des Schmelzbetriebs kann auf deren Kühlung in den kritischen Bereichen vollständig verzichtet werden. Da die ff-Werkstoffe die Ofenreise nun nicht mehr begrenzen, können einfachere, in Massenproduktion gefertigte und damit kostengünstige ff-Werkstoffe eingesetzt werden. Drainagen lassen sich durch Sackvertiefungen ersetzen.
Dank der runden Geometrie ergibt sich eine reduzierte Benetzungsfläche (Verhältnis Volumen zu Oberfläche), Totwassergebiete entfallen und es bildet sich eine ideale Strömung aus. Durch die ideale Auf Grund der idealen Strömung verringert sich die Verweildauer, wodurch sich ein geringeres Wannenvolumen ergibt. Weiterhin eröffnen sich durch die ideale Strömung weitreichende Anwendungsbereiche, die zu einer modularen Massenfertigung des Stahlbaus führen und damit zusätzlich die Montagekosten reduzieren.

All diese Vorzüge führen in Summe zu drastisch reduzierten Herstellungskosten.
Reduzierte Betriebskosten
Durch die Möglichkeit des Austausches der ff-Werkstoffe während des Schmelzbetriebs vervielfacht sich die Ofenreise. Kaltreparaturen entfallen; es findet ein kontinuierlicher Produktionsbetrieb statt. An den entnommenen ff-Werkstoffen lässt sich der Zustand der Schmelzwanne direkt und kontinuierlich erkennen, wodurch Wannendurchbrüche vermieden werden können. Dies wiederum führt zu sinkenden Versicherungsbeiträgen. Die Kühlung kritischer Bereiche entfällt; eine vollflächige Isolierung wird möglich. Die Restwärme kann direkt zur Gemengevorwärmung genutzt werden. Zur Befeuerung kann ungereinigtes Biogas verwendet werden. Mit der verringerten Oberfläche, bedingt durch die runde Geometrie, wird der Energiebedarf drastisch gesenkt. CO2-Zertifikate entfallen.

All diese Vorzüge reduzieren die Herstellungskosten drastisch.
Weitere Vorzüge
1
Markt- und Absatzanpassung
Durch den Austausch der ff-Werkstoffe kann das Volumen der Schmelzwanne während dem Schmelzbetrieb durch Anfügen oder Entnehmen von Elementen beliebig erweitert oder reduziert werden.
Auch die Anpassung der Geometrie kann zur Optimierung im Schmelzbetrieb angepasst werden.
Durch die runde Form bildet sich immer eine ideale Strömung aus und ermöglicht eine Anpassung des Schmelzspiegels.

Die Produktionsmenge kann vollkommen an die Markt- und Absatzlage angepasst werden
2
Anwendungsbereiche
Durch die Möglichkeit des Austauschs der ff-Werkstoffe während des Schmelzbetriebs wird es möglich hoch aggressive Schmelzen wirtschaftlich in Anwendungsprodukte zu überführen und damit neue Märkte zu erschließen.
Bisher diskontinuierliche Prozesse (z. B. Pfannenwirtschaft) lassen sich in kontinuierliche Schmelzprozesse überführen, Temperkammern entfallen und die Arbeitsabläufe können optimiert werden.
Schmelzanlagen für hochreine Schmelzen können kostengünstig erstellt werden.
Durch die runde Geometrie ist es möglich Mehrschichtschmelzen kontinuierlich in unterschiedlichen Ebenen abzulassen.

In allen Fällen lassen sich die Herstellungskosten drastisch reduzieren
3
Vorführung und Leasing
Durch die Möglichkeit des Austauschs der ff-Werkstoffe während dem Schmelzbetrieb und der runden Geometrie können Schmelzanlagen kostengünstig in Modulbauweise angeboten werden.

Gemeinsam mit der veränderten Zusammensetzung der Herstellungskosten und der Möglichkeit der Anpassung der Geometrie während dem Schmelzbetrieb ist es möglich, vor dem Kauf die individuelle Schmelzanlage im Betrieb zu erleben und zu begutachten.

Diese Kombination ermöglicht erstmalig das Leasing
von Schmelzanlagen